In Kooperation mit dem Konsumentenschutz wird in der Turbine dieses Jahr noch zweimal ein Repair-Cafe veranstaltet.

Für Details, wie so ein Repaircafe abläuft und mehr,  schaut doch bitte weiter unten oder direkt auf der RepairCafe-Homepage:

 


Termine

Infos

Einige Menschen haben handwerkliches Talent, andere defekte Dinge. Diese beiden Gruppen bringen wir im ersten Repair Café in der Turbine zusammen. Freiwillig engagierte Experten helfen bei der Reparatur von Alltagsgegenständen, die sonst im Abfall landen würden.

Das Repair Café unternimmt konkret etwas gegen den Ressourcenverschleiss und die wachsenden Abfallberge. Immer wieder landen Produkte im Abfall, die nur über kleine Defekte verfügen und mit relativ geringem Aufwand wieder repariert werden können. Hier lernen Besucher, wie sie Geräte selbst reparieren können und dass es für fast alle Defekte kreative Lösungen gibt. Als positiven Nebeneffekt wird auch das Portemonnaie geschont – die Reparaturen sind nämlich kostenlos, über eine Spende würden wir uns dennoch freuen.

Und so funktioniert es:
Die Besucher bringen ihre defekten Gegenstände mit und machen sich im Repair Café gemeinsam mit einem Fachmann oder einer Fachfrau an die Arbeit. Werkzeug und Material ist für die Reparatur von allen möglichen Dingen vorhanden. Ausserdem kann beim Fachsimpeln Kaffee und Kuchen genossen werden.


Kontakt

Tobias Schaefer